Donnerstag, 2. August 2012

Lesekissen Lesepult Lesekeil

Juhu

dieses neue Lesekissen ist heute fertig geworden  :o)

Es ist keilformig so dass man gemütlich ein Buch lesen kann

Damit man die Hände schön unter der Decke lassen kann (oder man isst ein Eis) halten zwei seitliche Gummis die Seiten fest

Gefertigt habe ich den Lesekeil aus verschiedenen Baumwollstoffen, gefüllt ist es mit Styroporkügelchen.
Laut Hersteller soll man die sogar waschen können (?)

mit Buch


von der Seite





ohen Buch

fürs Nickerchen die Gummis nach hinten geklappt

von unten


Na gefällt Euch das Kissen??

Solche Lesepultli´s könnt ihr bei Kleidundkruemchen kaufen

Ich entschuldige mich auch hier für die Ähnlichkeit mit Eurem Kissen, ich habe es nur nach einer Erzählung einer Freundin gearbeitet. Dummerweise habe ich nicht geschaut wo es sowas gibt  *schäm*



Kommentare:

  1. Das ist recht süß ja. Aber ich müsste die Bänder dann immer hin und her machen, ich lese einfach viel zu schnell für so was

    AntwortenLöschen
  2. Och Leseengel
    die Gummis sitzen nicht sehr fest, da kannst Du ganz lecht die Seiten raus und rein schieben ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal ne total geniale Idee. Aber man kann doch auch diese Gummist einfach nicht benutzen oder? Die Buchdeckel sind ja fest am Kissen. Weil immer rein und raus schieben wäre bei dem Tempo was ich beim Lesen vorlege sinnfrei *gg*

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht total gut aus :) Sehr kreativ

    AntwortenLöschen
  5. Das Kissen ist ja echt genial...und überhaupt find ich deinen Blog klasse...da bleib ich gleich mal dran:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Muh!

    Das Kissen erscheint mir von der Form her fast praktischer als das normale Lesekissen. Gefällt mir sehr gut. Vielleicht treten wir da mal irgendwann wieder in Verhandlungen. :o)

    Grüßle
    Debbie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe mamamuh,

    es freut uns, dass Du wie wir, die kleine Gemeinschaft um Kleid und Krümchen, viel Freude an DIY und an kreativen Nähprojekten hast. In Deinem Blog stellst Du ein Lesekissen zum freihändigen Lesen vor, dass in Form und Handhabung sehr genau unserem Lesepultli entspricht. Für die Leser Deines Blogs entsteht damit der Eindruck, Idee und Entwurf seien von Dir. Wir möchten Dich bitten, dies zu korrigieren. Bitte bedenke, dass Design und Funktionalität, so formschlicht sie auf den ersten Blick erscheinen mögen, viel Entwicklungsarbeit kosten. So war es auch beim Lesepultli, als wir es ursprünglich für rheumatisch eingeschränkte Personen konzipiert haben. Einer Internetpräsentation ohne unserem Einverständnis/unserer Erwähnug bzw. einer gewerblichen Nutzung möchten wir daher nicht zustimmen. Wir danken für Dein Verständnis,

    Manuela/Kleid und Krümchen

    AntwortenLöschen

Haftungsrecht und Copyright
Haftungsrecht: In meinem privaten Blog befinden sich Links zu anderen Blogs und Internetseiten. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich absolut keine Haftung dafür. Für alle diese Links gilt: Ich habe keinen Einfluss auf die Gestaltung der Seiten und auf deren Inhalt. Deshalb distanziere ich mich ausdrücklich vom Inhalt aller auf meinem Blog verlinkter Seiten. Es gelten die rechtlichen Bestimmungen. Die Fotos die ich hier veröffentliche, sind meine privaten Fotos. Diese dürfen nicht von anderen veröffentlicht oder verändert werden.